DJ Rewerb | Discjockey, Podcaster und Blogger

 
DJ Rewerb | Funky, Club, Electro & Progressive House Music


Tag 3: Social Media reloaded - DJ-Challenge

Geschrieben von DJ Rewerb  
03.10.2016

Social Media reloaded, DJ-Challenge Tag 3

Sorgen die Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Youtube oder Soundcloud bei dir auch eher für Frust? In dieser Aufgabe zeige ich dir ein paar Denkanstöße, wie du deinen Social-Media-Profilen neues Leben einhauchen kannst.

Falls du schon eine Facebook-Berühmtheit bist, kannst du deine Tipps gerne in den Kommentaren teilen, wie du es geschafft hast.

 

Tag 2: Miste deine Musiksammlung aus - DJ-Challenge

Geschrieben von DJ Rewerb  
02.10.2016

DJ-Challenge Tag2: Miste deine Musiksammlung aus

In der gestrigen Aufgabe ging es um dich als Mensch und wie du deine DJ-Tätigkeit beschreiben würdest. Heute widmen wir uns der Musik. Als DJ wird dir das eventuell leichter fallen.

 

Tag 1: Wer bin ich? Was zeichnet mich als DJ aus? DJ-Challenge

Geschrieben von DJ Rewerb  
01.10.2016

Willkommen zur ersten Aufgabe der DJ-Challenge. Um dich auf die kommenden 30 Tage vorzubereiten, widmen wir uns am ersten Tag der philosophischen Frage "Wer bin ich?"

Als ich mich neulich für eine Firmenfeier als DJ beworben habe, stellte mir die Veranstaltungsagentur eine sehr interessante Frage, die ich niemals zuvor gefragt wurde: "Worin sehen Sie Ihre Stärken als DJ?"

Tag 1: Wer bin ich? Was zeichnet mich als DJ aus?

 

DJ-Challenge im Oktober

Geschrieben von DJ Rewerb  
30.09.2016

Die Blogposts mit den DJ-Tipps machen im Oktober eine kurze Pause. Stattdessen findest du jeden Tag eine Aufgabe der DJ-Challenge.

Machst du nicht die erhofften Fortschritte? Willst du als DJ besser werden und mehr Gigs bekommen? Dann mache hier kostenlos bei der DJ-Challenge mit.

Zur Motivation schicke ich dir jeden Tag eine E-Mail.

 

In 31 Tagen ein besserer DJ werden

Geschrieben von DJ Rewerb  
26.09.2016

DJing ist viel mehr ist als Musik abzuspielen, das ist die Grundideen meines Blogs mit DJ-Tipps. Die Tätigkeit eines DJ fasziniert mich vielleicht deshalb so, weil der Job extrem vielfältig ist.

Du kannst dich mit allem beschäftigen, von der Technik über Musik bis zum Marketing. Später kommt die geschäftliche Seite hinzu, wie Rechnungen schreiben oder Webseiten pflegen. Und selbst nach der Persönlichkeitsentwicklung ist noch lange nicht Schluss.

 

21 Oktoberfest Hits von der Wiesn

Geschrieben von DJ Rewerb  
25.09.2016

21 Oktoberfest Hits von der WiesnDas Bier fließt in Maßkrügen. Die Gäste tanzen auf den Bierbänken. Willkommen auf dem Oktoberfest.

Die Wies’n, wie das Oktoberfest von den Münchner genannt wird, gehört zu den bayerischen Exportschlagern. Von den USA über Japan bis nach China gibt es Oktoberfest-Ableger.

Ab Mitte September herrscht in München Ausnahmestimmung. Auf den Bühnen wechseln sich Blasorchester mit Alleinunterhaltern und Coverbands ab.

 

Wie Musik pitchen, um zwei Lieder beatgenau zu mischen?

Geschrieben von DJ Rewerb  
18.09.2016
Wie Musik pitchen, um zwei Lieder beatgenau zu mischen?

Beim Beatmatching geht es darum die Geschwindigkeit zweier Lieder anzupassen. Dafür hast du zwei Möglichkeiten.

  • Entweder passt du die Geschwindigkeit des ersten Tracks an,

  • oder die Geschwindigkeit des zweiten Lieds.

Doch was ist besser?

In den meisten Fällen macht es keinen Unterschied, ob du den ersten oder zweiten Track anpasst. Es sei denn, du legst mit Plattenspielern auf.

 

Wie weit komme ich ohne Reisepass?

Geschrieben von DJ Rewerb  
14.09.2016

Wie weit komme ich ohne Reisepass?Seit März habe ich keinen gültigen Reisepass mehr.

Das erste Mal seit zwei Jahrzehnten verzichtete ich darauf, mir sofort einen neuen Pass ausstellen zu lassen. Jetzt beschleicht mich ein merkwürdiges Gefühl.

Dabei ist das eine direkte Folge davon, dass ich dieses Jahr nicht die Winter Music Conference besuchte.

Durch die Flüge in die USA war ich immer gezwungen einen elektronischen Reisepass zu besitzen. Jedes Jahr kam ein weiterer Einreisestempel hinzu.

 

Wird Musik-Streaming das DJing revolutionieren?

Geschrieben von DJ Rewerb  
10.09.2016

Wird Musik-Streaming das DJing revolutionieren?"Darf ich mir auch ein Lied wünschen?", höre ich oft als Gesprächseinstieg. Falls ich den Musikwunsch ablehnen muss, weil ich das Lied nicht eingepackt habe, folgt meist ein Spruch wie "Dann ziehe es dir eben schnell bei Youtube".

Bisher tat ich die Reaktion damit ab, dass diese Leute eben nicht verstanden haben, was ein DJ überhaupt macht. Das müssen die Gäste ja auch gar nicht, schließlich sollen sie einfach Spaß an der Musik haben.

 

Wie finde ich die richtige Balance aus Leben und Auflegen?

Geschrieben von DJ Rewerb  
04.09.2016

Wie finde ich die richtige Balance aus Leben und Auflegen?Das Leben besteht aus mehr Dingen, als aus Auflegen. Klingt logisch, oder? Nun, ich selbst habe meine Schwierigkeiten damit die richtige Balance zu finden.

Wenn ich mich für etwas begeistere, verfalle ich gerne in einen Flow-Zustand. Dann vergeht die Zeit für mich viel zu schnell. Eigentlich wird die Zeit unwichtig, weil ich sie nicht mehr bemerke.

So kann ich Stunden damit verbringen eine Podcastfolge zu mixen oder diesen Artikel zu verfeinern. Als Folge bleibt vieles auf der Strecke, worunter meine Familie und Freunde leiden.

 
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>


Hallo!

Finde heraus wer hinter dem Mischpult steht ...
VIP Liste
Als VIP bekommst du jeden DJ-Tipp zuerst. Hier klicken und E-Mail-Adresse eintragen.
Außerdem kannst du mein E-Book "Super Stimmung aufbauen" kostenlos herunterladen.
Partys & Events
Late Night Sparkling, Le Méridien [N]
Samstag, 11. Feb 2017, 22:00
Late Night Sparkling, Le Méridien [N]
Samstag, 11. Mär 2017, 22:00
DJ Tipps
Jede Woche liest du einen neuen DJ-Tipp als Blogpost, mit Themen wie:

 Copyright 2004-2017 Thorsten Weber

Webradio Houseschuh von DJ Rewerb DJ Rewerb bei Facebook DJ Rewerb bei Google plus Folge DJ Rewerb bei Twitter 

Jetzt | DJ-Namen Generator | DJ Begriffe | DJ Booking | Presse | Sitemap | Impressum & Datenschutz