DJ Rewerb | Discjockey, Podcaster und Blogger

 
DJ Rewerb | Funky, Club, Electro & Progressive House Music


Schnellster USB 3.0 Stick für Rekordbox und CDJs

Geschrieben von DJ Rewerb  
06.06.2016

Schnellster USB 3.0 Stick für Rekordbox und CDJsAlle Jahre wieder tausche ich meinen USB-Stick fürs DJing aus. Ich möchte nicht mehr abwarten, bis die Speicherzellen Fehler liefern und der Stick teilweise ausfällt.

Seit zwei Monaten teste ich nun einen Stick, den ich mir bereits vor einem Jahr hätte kaufen sollen.

 

21 Classic House Tracks die jeder kennt

Geschrieben von DJ Rewerb  
29.05.2016

21 Classic House Tracks die jeder kenntIch bin mit dem House-Virus infiziert. Hier im Blog liest du das zwischen den Zeilen bestimmt heraus. Keine andere Musikrichtung begeistert mich mehr.

Ich glaube es war das Lied "Pump Up The Jam" der Gruppe Technotronic, das diesen Wandel schaffte. Vorher hörte ich so ziemlich alles, was im Radio gespielt wurde.

Vielleicht ist es dem Umstand zu verdanken, dass ich in den späten 80er Jahren musikalisch noch auf der Suche war. Somit konnte mich House als Musikrichtung prägen, wie keine Musik zuvor.

Die bekanntesten House-Songs, die wirklich jeder kennt, liste ich hier für dich auf.

 

Wie veranstalte ich eine Party? Gastbeitrag für EinfachAuflegen

Geschrieben von DJ Rewerb  
24.05.2016

Bei EinfachAuflegen.de erschien ein Gastbeitrag von mir. Dort beschreibe ich die wichtigsten Schritte, um eine eigene Partyreihe zu starten.

Als Beispiel liest du von vielen Veranstaltungsflops und einigen großen Erfolgen. Anhand meiner Partys zeige ich dir, wie du eine passende Location findest. Und natürlich musst du viel Werbung machen, um deine Partyreihe zum Erfolg zu führen.

Welche grundlegenden Werberegeln mir geholfen haben und wie du Freunde um Hilfe bittest, gehören zu meinen Geheimtipps, die ich verrate. Daneben streife ich noch etwas die wirtschaftliche Seite einer Party.

Eine Partyreihe würde ich immer mit einer langfristigen Strategie angehen. Dazu gehört zum Beispiel einen E-Mail-Verteiler aufzubauen und Gast-DJs einzuladen.

Die Checkliste mit sieben Schritten zur erfolgreichen Partyreihe findest du hier auf der Webseite.

Wie veranstalte ich eine Party? Gastbeitrag für EinfachAuflegen 

 

Rauher Bühnenalltag oder pfleglich mit technischen Geräten des Clubs umgehen?

Geschrieben von DJ Rewerb  
22.05.2016

Rauher Bühnenalltag oder pfleglich mit technischen Geräten des Clubs umgehen?Der Crossfader ist herausgerissen, die Faderkappen des Mischpults fehlen, Kerzenwachs verklebt die EQ-Regler, verbogene Tonarme, Wackelkontakte auf der Kopfhörer-Buchse. In den letzten Jahren habe ich oft gesehen, wie meine DJ-Kollegen die Technik behandeln.

Von einem DJ kenne ich sogar eine Geschichte, dass er am Ende seiner Gigs einen CDJ-2000 nimmt und über der Tischkante zerbricht. Quasi der Jimmi Hendrix unter den DJs.

Mein Verdacht ist, dass viele Clubs deshalb gar nicht mehr in die teuerste Technik investieren wollen. Wozu das teuerste und beste Mischpulte kaufen, wenn das Ding nach einem halben Jahr sowieso schrottreif ist?

 

Warum du als DJ vor dem Controller deine DJ-Software auswählen solltest?

Geschrieben von Andreas Paul  
15.05.2016

Warum es falsch ist, den Controller vor der DJ-Software zu kaufen?Oft ist die erste Frage von Leuten, die ihre ersten Schritte als DJ machen möchten: "Welchen DJ-Controller soll ich nehmen?"

Das ist irgendwie verständlich, beobachtest du einen DJ beim Auflegen, siehst du ja als erstes die Hardware, die er dabei benutzt. Ein Mischpult mit zwei Medien- oder Plattenspielern oder eben einen DJ-Controller.

Vor zwei Wochen hast du die Tipps von 21 Profi-DJs zum besten Einsteiger-Equipment gelesen. Nahezu alle DJs würden heute mit einem DJ-Controller anfangen. Doch wie findest du das beste Gerät? Darum geht es in diesem Gastartikel von Andreas Paul.

Mit diesem Blogpost wirst du Zeuge einer Premiere, weil dies der erste Gastartikel in den DJ-Tipps ist. Andreas verrät dir seinen Geheimtipp, warum es sinnvoller ist zunächst die DJ-Software auszusuchen, bevor du deinen DJ-Controller kaufst.

 

LED Notenpultbeleuchtung für flexibles Licht im DJ-Bereich

Geschrieben von DJ Rewerb  
08.05.2016

LED Notenpultbeleuchtung für flexibles Licht im DJ-BereichIm DJ-Bereich ist es fast immer stockdunkel, schließlich sollen die Lichteffekte auf der Tanzfläche wirken. Doch was tust du, wenn du die Regler am Mischpult nicht mehr siehst oder die Liednamen deiner CD-Mappe lesen willst?

Anfangs behalf ich mir mit einer Taschenlampe, bis ich eine LED-Notenpultleuchte entdeckte, die sich Batterien betreiben lässt.

 

Bestes DJ Set für Anfänger: 21 Tipps von Profi DJs

Geschrieben von DJ Rewerb  
01.05.2016

Vielfalt finde ich super. Doch zu viele Möglichkeiten können verwirrend sein. Gerade als DJ-Anfänger kann dich die Vielfalt an möglichen DJ-Sets überwältigen. Das wurde mir auf der Musikmesse bewusst, als ich unterschiedlichstes Equipment bewundern konnte.

Deshalb dachte ich mir, ich blicke etwas über meinen Horizont hinaus und frage andere DJ-Kollegen welche Technik sie für Einsteiger empfehlen können: CDs oder Vinyl oder DJ-Controller?

Heraus kam eine sehr wissende Runde aus 21 Profi-DJs und DJ-Bloggern, die alle etwas unterschiedliche Ansichten haben. Diese Meinungen habe ich hier als Expertenrunde zusammen getragen.

Bestes DJ Set für Anfänger: 20 Tipps von Profi DJs als Expertenrunde

 

21 Floorfiller die immer funktionieren

Geschrieben von DJ Rewerb  
25.04.2016

21 Floorfiller die immer funktionierenDu hast die Party ans Laufen gebracht und die Tanzfläche voll gespielt.

Nach der ersten Anfangseuphorie wagst du dich nun an ein paar unbekanntere Lieder, um die Gäste von der Qualität deiner Musikauswahl zu überzeugen. Schließlich willst du ja auch nicht immer die gleichen Lieder spielen.

Dann kann es durchaus passieren, dass die Tanzfläche wieder etwas leerer wird. Wenn du erneut Schub geben willst, findest du hier 21 Lieder mit denen du deine Gäste garantiert wieder auf die Tanzfläche lockst.

 

Podcasten ist Bloggen, nur mit der Stimme

Geschrieben von DJ Rewerb  
24.04.2016

Vielleicht produzierst du schneller, bessere Inhalte, wenn du über deine Themen sprichst, statt zu schreiben.

Das ist der Grundgedanke meines Vortrags "Podcasten ist Bloggen, nur mit der Stimme", den ich bei der Wordcamp Konferenz in Nürnberg gehalten habe.

Hier findest du die Folien-Präsentation sowie den Videomittschnitt.

 

Wordcamp 2016, mein Konferenz-Besuch in Nürnberg

Geschrieben von DJ Rewerb  
20.04.2016

Ein Konferenz rund um meine Lieblings-Webseiten-Software Wordpress. Als ich davon erfuhr, dass die Organisatoren eine Wordcamp Konferenz in Nürnberg planen, war mir klar, dass ich dort hingehen werde.

Für die Konferenz reichte ich sogar einen Vortrag ein. Kurz nach dem Anmeldeschluss erhielt ich die freudige Nachricht, dass mein Vorschlag "Podcasten ist Bloggen, nur mit der Stimme" akzeptiert wurde. Seitdem kümmerte ich mich darum den Vortrag vorzubereiten.

 
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>


Hallo!

Finde heraus wer hinter dem Mischpult steht ...
VIP Liste
Als VIP bekommst du jeden DJ-Tipp zuerst. Hier klicken und E-Mail-Adresse eintragen.
Außerdem kannst du mein E-Book "Super Stimmung aufbauen" kostenlos herunterladen.
Partys & Events
Keine Termine
DJ Tipps
Jede Woche liest du einen neuen DJ-Tipp als Blogpost, mit Themen wie:

 Copyright 2004-2017 Thorsten Weber

Webradio Houseschuh von DJ Rewerb DJ Rewerb bei Facebook DJ Rewerb bei Google plus Folge DJ Rewerb bei Twitter 

Jetzt | DJ-Namen Generator | DJ Begriffe | DJ Booking | Presse | Sitemap | Impressum & Datenschutz