DJ Rewerb | Dein virtueller DJ-Mentor

 
DJ Rewerb DJ Rewerb Backstage mit DJ Rewerb


Backstage mit DJ Rewerb

Du bist neu hier?

Dann stelle ich mich kurz vor und zeige dir was Backstage passiert: Mein Name ist Thorsten aka DJ Rewerb. Auflegen ist meine große Leidenschaft.

Tanzende Menschen und ich spiele die Musik für sie. Für mich gibt es nichts, was mein Leben mehr erfüllt. Als Hobby fing ich mit dem DJing an, heute macht es mich zu einem glücklichen Menschen.

Backstage mit DJ RewerbSehr oft werde ich gefragt: "Wie hältst du das aus?"

Mit 45 Jahren jedes Wochenende die Nächte durchmachen, sich unbeschreiblichem Lärm und gesundheitlichen Gefahren aussetzen. Ganz einfach: ich liebe das Auflegen als DJ. Ich muss nicht Auflegen, ich darf Auflegen.

Uneigennützig mache ich das natürlich nicht. Ich spüre einen unglaublichen Adrenalin-Kick, wenn ich Musik für hunderte von Tänzern spiele.

Absichtlich beschreibe ich es als Kick, denn eigentlich ist es Lampenfieber. Lampenfieber ist toll! Ich genieße dieses Flow-Gefühl und wurde süchtig nach Adrenalin.
 

Wie fand ich mein Alter Ego "DJ Rewerb"?

Meinen DJ-Namen DJ Rewerb fanden wir bei einem Brainstorming am ehemaligen Danners Beach Club, neben der Arena in Nürnberg.

Dort sollte ich bei einer Party auflegen. Am nächsten Morgen mussten die Flyer in den Druck gehen. Nur war mein Name "DJ Thorsten" allen Beteiligten zu langweilig.

Nach endlosen Diskussionen stand irgendwann - so gegen Nachts um drei Uhr - die Idee im Raum, das Anagramm meines Nachnamens (Weber) um den Buchstaben R zu erweitern. Das würde Rewerb ergeben, mit einer Anspielung auf den Soundeffekt namens Reverb.

Ich sagte, wenn die Dotcom-Domain frei sei, machen wir es so. Jetzt brauchst du nur in die Adresszeile deines Browser zu schauen. Die Domain Rewerb.com war frei. DJ Rewerb war geboren.

Nee, ich bin keine Hit-Maschine, kein abgehobener Miami-Star-DJ

Ich halte mich bestimmt nicht für einen DJ-Gott an den Plattentellern. Es gibt immer jemand der etwas besser kann, als man selbst. Auf der ganzen Welt legen aber-tausende DJs auf, die jede Partynacht ebenso genießen wie ich. Manche haben bessere Nächte, manche haben schlechtere Nächte, mich eingeschlossen.

Allerdings weiß ich ziemlich genau was ich kann und wie ich mit den richtigen Liedern unterschiedliche Stimmungen erzeuge. Das funktioniert in Erlangen und Nürnberg ebenso wie in Miami und auf Ibiza.

Mehr als zwei Jahrzehnte lege ich als DJ auf. In dieser Zeit erlebte ich den Wandel von analogen Plattenspielern, über CDs, zu Musik, die aus Laptops und iPods kommt. Es dauerte einige Zeit bis ich erkannte, dass es vollkommen irrelevant ist, welche Technik ein DJ nutzt.

Viel wichtiger ist es sein Publikum zu beobachten. In einem Interview sagte ich einmal, die Gäste bestimmen über ihre Reaktion meine Musik, sie wissen es nur nicht.

Meine Regel Nummer 1 lautet: die Tanzfläche hat immer Recht.

DJing hört nie auf, es begleitet mein Leben

Garantiert verwende ich keine Geheimrezepte. Jeder kann Auflegen lernen. Die Einstiegshürden waren nie geringer als heute. Ich sage jetzt nicht, es sei einfach. Auflegen lernen ist ein Haufen Arbeit und hört nie auf. Jede Nacht lerne ich dazu und probiere neue Sachen aus. Es macht so viel Spaß neugierig zu bleiben und mit neuer Technik zu spielen.

Und jetzt möchte ich helfen, dass DJ-Anfänger schneller vorankommen. Deshalb begann ich im Juli 2012 eine neue Serie mit DJ-Tipps. Ich kann nur aus meiner Perspektive mit 23 Jahren DJ-Erfahrung sprechen. Meine schlimmsten Fehler will ich jedem ersparen und ein paar Abkürzungen gibt es außerdem.

Zum Glück war der Backstage-Bereich interessant genug, dass du bis hierhin gekommen bist. Tausend Dank für dein Interesse an meiner DJ-Seite. Ich würde mich freuen, wenn du bald wieder vorbeischaust.

VIP Liste

Trage einfach deine E-Mail-Adresse für die VIP-Liste ein und klicke auf "Bin dabei!"

Falls du Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden hast, schreibe einen Kommentar weiter unten.

Sonst erreichst du mich per:

Ich freue mich über jede Nachricht und lese jede E-Mail, manchmal dauern die Antworten nur etwas länger.

Noch mal vielen Dank für deine Unterstützung und Euer unglaubliches Feedback auf der Tanzfläche.

Ciao,
Thorsten aka DJ Rewerb

P.S.: Mit diesen Dinge beschäftige ich mich zurzeit, unter rewerb.com/jetzt

 

 

Kommentare 

 
+1#1dj alien jörg14.02.2013 09:39
hallo thorsten deinne seite hat mir gut gefallen.ich bin zwar nur ein kleinner hobby dj,bin aber mit leib und seele dabei. habe zwar ein schönes alter aber es geht. hatte auch schn auftritte. mein motto ist:der spaß hat vorrang du findtest mich auf fb wünsche dir noch viele erfolge gruß dj alien jörg
Zitieren
 
 
0#2Thorsten01.04.2013 19:47
Hallo Jörg,
stimmt! Den Spaß-Faktor beim Auflegen habe ich ganz vergessen. Und bevor du es merkst, wird aus dem Hobby immer mehr ...

Über die Suche bei Facebook konnte ich dich nicht finden.
Danke für dein Lob. Freut mich, dass dir die Seite gefällt.

Viele Grüße,
Thorsten
Zitieren
 
 
0#3Daniel C. Heslop07.05.2013 04:40
Ich schick dir eine Mail
Du hast eine Zeichenbegrenzu ng...
Zitieren
 
 
+1#4Barbara17.01.2014 15:08
Hallo Thorsten,
ich liebe deine Podcast, kann die neue Folge immer kaum abwarten. Ich höre sie dann bis die nächste kommt:-) ca. 30mal:-)
Alte Tracks neu aufgelegt finde ich einfach nur Klasse, wie in 20!
Legst du mal im Ruhrgebiet auf? Bitte bitte bitte.......
Housegruesse von Barbara aus Bo.
Zitieren
 
 
0#5DJ Rewerb18.01.2014 11:20
Hallo Barbara,
dann kennst du die Podcast-Folgen ja besser als ich selbst ;-)
Freut mich, dass dir die neu aufgelegten Songs gefallen. Vielen Dank für dein Feedback.
Na, hoffentlich lege ich bald mal im Ruhrgebiet auf!
Viele Grüße,
Thorsten

P.S.: für alle anderen, wir reden über den Houseschuh Podcast, Folge 20, http://houseschuh.com/folge20. Dort stellte ich die Frage, ob dir Neuauflagen und Remixe von House-Klassikern gefallen oder nicht.
Zitieren
 
 
0#6pipino16.04.2014 15:33
nach dem Video im Bergwerk kann ich verstehen das die Leute dich fragen wie du das Aushalten kannst
trotz dessen eine schönes Hilfreiches wissen was du an Preis gibst
Zitieren
 
 
0#7DJ Rewerb16.04.2014 17:07
Hallo Pipino,
die Nach-Bergkirchweih-Partys sind immer der Brecher :-)

Meintest du dieses Video http://www.youtube.com/watch?v=TZ9j08oEAiw
Oder das ältere aus dem Tanzwerk?

Das "Aushalten" bezieht sich meist darauf, dass ich bis 5 Uhr auflege.
Zitieren
 
 
0#8Rene25.11.2014 19:48
Hallo Thorsten,
ich war ja echt platt als ich so deine einführenden Worte gelesen habe.
Bin selbst seit über 20 Jahren in dem Geschäft tätig und musste doch feststellen, wie treffgenau du die einzelnen Situationen beschrieben hast und wie stark man sich in deinen Äusserungen wieder findet.
Grosses Lob das du versuchst den Musikliebhabern , den Einstieg so leicht wie möglich zu machen, obwohl es vom technischen Standard nie so einfach war wie zur Zeit.
Ich bin auch der Meinung das es Nachwuchs gibt, die das Auflegen nur aus Trendsituatione n heraus tun. Der Job hat sich sehr heraus kristallisiert in den letzten Jahren und einige der Plattendreher(v ielleicht waren sie aber nie welche)mittlerw eile wahnsinnig grosse Summen damit verdienen. Ob qualitativ hochwertig, sei mal dahin gestellt. Doch ist man einmal mit Herz und Blut dabei tanzende Menschen zu begeistern und zu erfreuen, geb ich dir Recht, ist es wie eine Droge die ansteckt,da es auf einen selbst zurück färbt.
Selbst wenn es die Anderen sind, die als Headliner des Abend fungieren, bleibt doch die einzigste Bestätigung der eigenen Leistung immernoch das beste Lob.
Dann lohnen sich auch die aufwendigen Stunden ,die man ausserhalb der Veranstaltung vorm Rechner beim Sortieren oder Organisieren, erstellen von möglichen Playlisten,rech echieren nach neuem Material,Kontak te finden suchen und ausbauen muss.Sicherlich gibt es dabei noch viele Punkte mehr, die auch noch genannt werden könnten.
Zitieren
 
 
0#9DJ Rewerb26.11.2014 01:27
Hallo Rene,
vielen Dank für deinen Kommentar.
Damit bestätigst du mich, dass ich nicht ganz daneben liege. Super zu lesen, dass wir als DJs ungefähr ähnliche Erfahrungen machen.

Ich kann es mir aber kaum vorstellen, dass sich jemand fürs Auflegen interessiert, nur weil die Jungs von der "Swedish House Mafia" plötzlich hipp sind oder DJ-Gagen sechsstellig werden. Hast du dich anfangs bewusst entschieden "ein DJ" zu sein?

Die Erinnerung in Plattenkisten zu wühlen und in den hintersten Winkeln von Plattenläden nach unentdeckten Perlen zu fahnden gefällt mir besser als Playlisten am Rechner zu sortieren ;-)

Nie werde ich den Moment vergessen, als ich in Neuseeland eine UK-Remix-Maxi von "You Got The Love" entdeckte und diesen Vinyl-Schatz auf dem 28 stündigen Rückflug behütet habe.

Alles wird immer besser,
Thorsten
Zitieren
 
 
0#10Orthuber07.04.2016 19:28
Servus Thorsten,

Glückwunsch zu deiner Plattform hier und deinem super Einsatz für alle die DJing betreiben.

Ich bin seit 45 Jahren Musikfreak und habe an meinem 18 Geburtstag (also vor 36 Jahren)erstmals die Öffentlichkeit über die Tanzfläche gejagt.

Es gab Zeiten wo ich an jedem Wochenende 20.000 Partyjünger in Clubs beglückte, heute sind es hauptsächlich Privatbucher die für gutes Geld eine perfekte Party von mir bekommen.

Was ich hier Kund tun will: Deine Blogs sind treffend, charmant und wohl aus deinen Erfahrungen gut recherchiert und dokumentiert. Vollen Respekt also von einem der es sagen darf und weis wie es geht ..

Deine Hitlisten decken sich tatsächlich im vollem Umfang mit meinen und sind mir schon fast ein bisschen zu offen gelegt.
Schafft es ein DJ die alle gut ineinander zu kombinieren dann muss das Partyvolk schon jenseits jeder Geschmacksverir rung sein wenn sie darauf nicht abgeht - aber die Mixe wollen wir nicht auch noch stellen ...

Ich hätte da noch einige Themen für dich wie zB: wann ist ein DJ ein DJ ... aus verschiedenen Blickwinkel betrachtet ..

Gehabt euch wohl da oben und bis bald,

schauts amal vorbei ..

http://www.groovy-dj-muenchen.de/
Zitieren
 
 
0#11Jörg17.10.2016 20:23
Hi Thorsten,

meinen Vorrednern kann ich mich nur anschließen, großes Lob zu Deiner Seite - super interessant, informativ und sehr umfangreich.

In meinen Adern fließt natürlich auch Musik und der Rhythmus - sonst wäre ich ja nicht hier.

Im Alter von 6 Jahren wünschte ich mir nichts sehnlicheres, als ein Schlagzeug. Saß da auch schon bei Schlagzeugern auf dem Schoß und hab in einer Band Schlagzeug spielen dürfen, stand am Mikro und sang spontan "Hinter den Kulissen von Paris" von Mireille Mathieu. Mit etwa 10 zauberte ich von ganzem Herzen und kaufte mir in Annaberg-Buchholz - meiner Heimat - beim Zauber-Soltau einen Zauberkasten nach dem anderen. Ich unterhielt meine Freunde und Verwandten. Mit zwölf schenkte mir dann meine Großmutter ein komplettes Schlagzeug - geil ! Nach Musikschule spielte ich im Jugendsinfonieo rchester und in Bands mit Freunden.

Meine Jugend hatte viele Parallelen zu Deiner: Auflegen in der Schule mit Kassetten :-), baute mir primitive Blitzlich-Lampen und das Muss: eine 3-Kanal-Lichtorgel.

Jetzt lege ich mit Traktor auf und bin mit DMX-Licht mobil unterwegs. Lebe für Shows und Zauberei - kann ich bei Partys nach Wunsch ganz gut einsetzen.

Deine Play-Lists studierte ich und finde zu meinen viele Ähnlichkeiten. Bekam aber auch Anregungen, Titel, die in die untere Ecke geraten sind, wieder vorzuholen - vielen Dank Thorsten.

Die von Dir geführten Interviews höre ich mit Interesse - Dirk Duske kenne ich gut - wir sind ja beide Chemnitzer. Hab natürlich sein Buch "Gut aufgelegt" im Regal und verschlungen.

Zu Deiner Frage: mein Seite erstellte ich mit Adobe Fireworks und habe sie bei Strato hochgeladen - hatte bisher keine Ausfälle

Thorsten - bis denne :-)
www.dj-night-life.de
Zitieren
 
 
0#12DJ Rosso alias Tino09.05.2017 01:07
Hallo Thorsten

Habe demnächst eine Hochzeit und brauche dringent ein paar Hochzeitsspiele die ich in mein Programm einbauen Kann.kannst Du mir dabei helfen welche zu finden
Zitieren
 
 
0#13DJ Rewerb09.05.2017 09:10
zitiere DJ Rosso alias Tino:
... brauche dringent ein paar Hochzeitsspiele die ich in mein Programm einbauen Kann.

Hallo DJ Rosso,

bei Hochzeiten habe ich noch niemals Spiele gebraucht.

Im "Mobile DJ Tips" Podcast hörte ich vor einiger Zeit ein Interview mit Scott Faver.


Und er hat sogar eine eigene Webseite nur mit Hochzeits-Spielen:

http://www.thegamemaster.biz/dj-games/weddings/


Im Podcast verrät Scott ein paar super Tipps, wie du Anschlussaufträ ge generieren kannst.

Hoffe, das hilft dir,
Thorsten
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren



 Copyright 2004-2017 Thorsten Weber

Webradio Houseschuh von DJ Rewerb DJ Rewerb bei Facebook DJ Rewerb bei Google plus Folge DJ Rewerb bei Twitter 

Jetzt | DJ-Namen Generator | DJ Begriffe | DJ-Controller Guide | DJ-Tipps

21 DJ-Playlisten | Tipps für DJ-Anfänger | DJ-Challenge

DJ Booking | Presse | Sitemap | Impressum & Datenschutz