DJ Rewerb | Discjockey, Podcaster und Blogger

 
DJ Rewerb | Funky, Club, Electro & Progressive House Music DJ Tipps 10 Tipps für herausragend gemixte Übergänge


10 Tipps für herausragend gemixte Übergänge

DJ Tipps
Geschrieben von DJ Rewerb  

10 Tipps für herausragend gemixte ÜbergängeBei jedem Übergang möchte ich zwei Lieder immer so miteinander mischen, dass beim Zuhörer der Eindruck eines fast unhörbaren Wechsels von einem Lied zum nächsten Track ergibt.

Hier findest du 10 Ideen, an die ich bei jedem Mix denke.

1. Identische Lautstärke

Bringe beide Lieder mit dem Gain-Regler des Mischpults auf die gleiche Lautstärke.

2. Gesang/Vocals

Lasse die Vocals nie in beiden Liedern gleichzeitig spielen.

3. Publikum

Welches Lied kommt besser bei deinem Publikum an? Spiele das bessere Lied als zweites, dann steigert sich die Stimmung wie von selbst.

Stimmung steigern mit Liedreihenfolge

4. Equalizer

Benutze den Equalizer des Mischpults für butterweiche, fast unhörbare Übergänge.

Equalizer für butterweiche DJ-Übergänge

5. Songaufbau

Kenne den Aufbau beider Songs auswendig:

  • Wie viele Sekunden nach dem letzten Break baut sich der Song wieder ab?

  • Wann fängt die Melodie an?

  • Wann fängt der Gesang an?

6. Musikelemente

Gibt es Song-Elemente, die perfekt zu einem anderen Lied passen?

Höre dir als Beispiel die Basslinie von "Falco - Kommissar", "Michael Jackson - Billie Jean", "Queen - Another One Bites the Dust" beziehungsweise die Melodie von "Robin Thicke ft. T.I. & Pharrell - Blurred Lines" an.

7. Überraschung

Mische voll gepackte Lieder mit Kontrast-Songs. Nach einem voll gepackten und super komprimierten "Blur - Song 2" wirkt eine ganz ruhige Soul-Nummer als starker Kontrast.

Das ist zwar kein gemixter Übergang aber ein toller Effekt bei deinen Gästen, weil niemand diesen Wechsel erwartet.

8. Harmonische Tonart

Passen die Tonarten der beiden Lieder zusammen? Harmonisches Mixing benutze ich als i-Tüpfelchen.

9. Plattensammlung

Finde schnell das nächste passende Lied in deiner Musiksammlung, dann bleibt dir mehr Zeit, um den Mix unter dem Kopfhörer auszuprobieren.

Ordnung in der Plattensammlung

10. Abwechslung

Mixe nicht immer das gleiche nächste Lied. Sorge für Abwechslung, sonst können deine Stammgäste bald die Uhrzeit an deinen Übergängen ablesen.

Deshalb bin ich nicht stolz darauf, nach "Random Soul - Confused" immer "Adele - Set Fire To The Rain (Moto Blanco)" gespielt zu haben. Und vor 20 Jahren spielte ich immer "Robin S. - Show Me Love" und "Nightcrawlers - Push The Feeling On" zusammen.

Niemand wird perfekt

Diese zehn Tipps für toll gemixte Übergänge bieten dir hoffentlich genug Anregungen, um deine Mixingkünste zu perfektionieren. Ich selbst arbeite zurzeit an der Abwechslung meiner Mixe und sortiere meine Musik neu, um Lieder wieder schneller zu finden.

Einen kleinen Bonus habe ich als elften Tipp für dich:

11. BPM-Unterschied

Die Geschwindigkeitsunterschied beider Lieder sollte annähernd zueinander pitchbar sein. Nur ein Ausnahmefällen benutze ich eine Obergrenze von +/- 7 % und +/- 3 %

Dann spiele ich einen Song maximal 7 % schneller und den anderen Song maximal 3 % langsamer, sonst klingt die Musik zu ungewohnt für die Ohren der Tänzer.

Das gilt, obwohl ich Mastertempo verwende. Damit verändert sich die Tonhöhe zwar nicht mehr, aber die Musik kann sich zu schnell oder zu langsam anhören.

Hast du weitere Tipps? Verrate uns deine Tricks für super Übergänge bitte als Kommentar, weiter unten ...

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Freut mich, dass du diesen Artikel bis zum Schluss gelesen hast.

Mein Name ist Thorsten aka DJ Rewerb und diese DJ-Tipps schreibe ich, um dich als DJ auf neue Gedanken zu bringen. Nach 24 Jahren hinter dem Mischpult weiß ich, dass DJing sehr viel mehr ist als Lieder in einer Disco aufzulegen.

DJing ist eine Lebenseinstellung, die viele Bereiche streift: vom Club-Leben und Technik, über Psychologie bis zu Finanzen und Marketing. Darum geht es abwechselnd in den DJ-Tipps. Mehr über mich findest du im Backstage-Bereich ...

E-Book: Wie kann ich super Stimmung aufbauen?

Die Musik für eine ganze Partynacht im voraus zu planen mag dir wie eine unüberwindliche Hürde vorkommen. Wie soll ich nur die Stimmung aufbauen?

In meinem E-Book zeige ich dir einen Weg und gebe dir viele Tipps, wie du die Stimmung in jedem Club und bei jeder Party zum Kochen bringst.

Trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf "Will ich haben"

Das E-Book "Super Stimmung aufbauen, ohne dein Publikum zu kennen" bekommst du gratis.

Hallo!

Finde heraus wer hinter dem Mischpult steht ...
Die besten Partylieder aller Zeiten
Die besten Partylieder aller Zeiten! Hier meine Playlisten ansehen
Tipps für DJ-Anfänger
Bester DJ-Controller 2017
Der ultimative Guide mit Empfehlungen von DJs
Blog unterstützen




Vielen Dank, wenn du den Blog mit einer Spende unterstützen möchtest. Einfach "Spenden" anklicken, Wunschbetrag eingeben und sicher per Paypal spenden.
Tipps für DJ-Anfänger
Die besten Tipps und Blogposts für DJ-Anfänger
DJ-Challenge
DJ-Challenge als E-Book kaufen
In 31 Tagen ein besserer DJ werden. Hier als E-Book kaufen!
Meist gelesene DJ-Tipps

 Copyright 2004-2017 Thorsten Weber

Webradio Houseschuh von DJ Rewerb DJ Rewerb bei Facebook DJ Rewerb bei Google plus Folge DJ Rewerb bei Twitter 

Jetzt | DJ-Namen Generator | DJ Begriffe | DJ Booking | Presse | Sitemap | Impressum & Datenschutz