DJ Rewerb | Dein virtueller DJ-Mentor

 
DJ Rewerb House Klassiker Mousse T. vs. Hot 'n' Juicy - Horny '98 | House Klassiker


Mousse T. vs. Hot 'n' Juicy - Horny '98 | House Klassiker

House Klassiker
Geschrieben von DJ Rewerb  
09.09.2013

Mousse T. vs. Hot 'n' Juicy - Horny '98, Cover
Mousse T. vs. Hot 'n' Juicy - Horny '98, Cover
Die Entscheidung, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Frauenarzt zu werden oder doch lieber Musik zu machen, war für Mustafa Gündoğdu nicht schwer. Auf Praxisalltag und Krankheiten hatte der Ästhet einfach keine Lust - und zog sein Ding durch.

Seinem Vater gefiel das zunächst überhaupt nicht. Doch als dem Sohn im Jahr 1998 mit "Horny" der große Durchbruch gelang und ihm eine Grammy-Nominierung sowie ein Dankesschreiben des türkischen Generalkonsuls einbrachte, war das Eis gebrochen: Er solle bloß weiter machen!

Diese Worte nahm sich Gündoğdu scheinbar sehr zu Herzen, immerhin gelang ihm bereits ein Jahr später die Revitalisierung Tom Jones' durch die international gefeierte Zusammenarbeit "Sex Bomb".

Fluffige Beats, knallige Bläsersamples und markante Stimmen, das ist das Erfolgsrezept des Mousse T. Für "Horny" lieh er sich die Samples bei der Funk & Soul Supergroup "Earth, Wind and Fire".

Den Gesang zu Horny steuerten übrigens "Hot 'n' Juicy" bei. Eines dieser kleinen Mysterien des Musikkosmos. Eigentlich hört man nur die Stimme Inaya Days, einer New Yorker Sängerin, die bereits für P-Funk Legende Bootsy Collins Songs geschrieben hat.

Um die beiden anderen in den Credits vermerkten Sängerinnen kreisen viele Gerüchte. Wer mögen Emma und Nadine wohl sein?

Naja, spielt an dieser Stelle wohl auch keine besonders große Rolle. Mit Michael Jackson, Quincy Jones oder Gloria Estefan ist die Liste der Zusammenarbeiten schon beeindruckend genug.

Für den Hannoveraner Gündoğdu hat sich damit ein Kindheitstraum erfüllt. Er wollte schon immer Musiker werden, war im Jugendalter Mitglied verschiedener Bands und gründete im Jahr 1993 sein Label "Peppermint Jam".

Und damit auch andere Kinder den Mut haben, sich gegen den Willen ihrer Eltern durchzusetzen, widmet er sich verstärkt der musikalischen Nachwuchsförderung.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Noch mehr House Classics als E-Book?

 In meinem E-Book "House Classics" blicke ich zurück auf 25 Jahre Musikgeschichte. Der Zeitraum gleicht einer musikalischen Achterbahnfahrt. Denn House erlebte einige Höhepunkte, verschwand im Untergrund und kam einflussreicher denn je zurück.

Anhand 40 herausragender Beispielsongs zeichne ich die Entwicklung der House Music nach.

Hier kannst du das Buch bei Amazon ansehen.


Leseprobe als PDF-Datei

Die ersten Kapitel schicke ich dir gerne als Leseprobe. Trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf "Leseprobe gratis bekommen"

Weitere Infos zum Buch findest du auf der Webseite HouseClassics.de. Die gesammelten Artikel über House Classics von dieser DJ-Webseite im E-Book-Format.

Hallo!

Finde heraus wer hinter dem Mischpult steht ...
Blog unterstützen




Vielen Dank, wenn du den Blog mit einer Spende unterstützen möchtest. Einfach "Spenden" anklicken, Wunschbetrag eingeben und sicher per Paypal spenden.
House Classics
Mein E-Book über 40 House-Klassiker die Geschichte schrieben.


Eine Leseprobe bekommst du unter HouseClassics.de.

Das E-Book mit den top House-Klassikern, jeweils mit Kurzbiografien, Entstehungsgeschichte und meiner DJ-Playliste.

Hier das Buch bei Amazon ansehen.

 Copyright 2004-2017 Thorsten Weber

Webradio Houseschuh von DJ Rewerb DJ Rewerb bei Facebook DJ Rewerb bei Google plus Folge DJ Rewerb bei Twitter 

Jetzt | DJ-Namen Generator | DJ Begriffe | DJ-Controller Guide | DJ-Tipps

21 DJ-Playlisten | Tipps für DJ-Anfänger | DJ-Challenge

DJ Booking | Presse | Sitemap | Impressum & Datenschutz